Pilgern Kirche und Tourismus Es wird wieder gepilgert. Auch in Mitteldeutschland gibt es  inzwischen zahlreiche Initiativen, die sich verstärkt diesem  spirituellem Unterwegssein widmen.   Der Jakobusweg spielt eine große Rolle. Er ist schon 1988  durch den Europarat als erste Europäische Kulturstraße  anerkannt worden.   Der ökumenische Pilgerweg von Görlitz nach Vacha  (Thüringen) ist ein gutes Beispiel für die Wiederbelebung  des Pilgerns.  Der Gemeindedienst der EKM und der Verein Kirche und  Tourismus e.V. betreut die AG Mitteldeutsche Pilgerwege,  dort arbeiten die vielen Wegprojekte zusammen und  vereinbaren gemeinsame Auftritte (Kirchentage, Internet)  und gemeinsame Vorhaben. Siehe: www.pilgern-in-mitteldeutschland.de                                                                                                                                                                              © Gemeindedienst der EKM Projektstelle “Spiritueller Tourismus” und Kirche und Tourismus e.V.